Bundesseminar 2020 in Trier abgesagt

Leider müssen wir aufgrund der derzeitigen unklaren und nicht absehbaren CORONA-Situation unser Bundesseminar für dieses Jahr absagen!​

Die bis zum 25.03.2020 eingegangenen Anmeldungen werden storniert.​

Diejenigen, die die Teilnahme am Seminar schon bezahlt haben erhalten den Betrag zu 100% rückerstattet.

Mitgliederversammlung verschoben

Aufgrund der Situation rund um die COVID-19-Pandemie (Corona-Virus) wird die für den 26. März 2020 anberaumte jährliche Mitgliederversammlung nicht stattfinden. Diese wird auf einem späteren Zeitpunkt verschoben. Ein neuer Termin wird zeitnah mitgeteilt.

Bleibt alle gesund!

Mitgliederversammlung / April-Stammtisch

In den letzten Tagen haben sich die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin täglich verschärft. Diese wirken sich allmählich auch auf unsere Vereinsarbeit aus. Der Vorstand nimmt die aktuelle Situation sehr ernst und beobachtet die Entwicklung genau.

Hier Informationen zur geplanten Mitgliederversammlung und zum Stammtisch im April. 

Neuer Bundesvorstand

Am Samstag (07. März 2020) fand in Mainz der außerordentliche Verbandstag des Verbandes lesbischer und schwuler Polizeibediensteter in Deutschland statt. Auf Grund des Rücktrittes des alten Bundesvorstandes wurde durch die Delegierten ein neuer Bundesvorstand gewählt. 

Wie groß ist Dein Vertrauen in die Polizei?

Pressespiegel

Vertrauen zu schaffen braucht Zeit. Vertrauen zu verlieren geht hingegen sehr schnell.

Das queere Polizeinetzwerk PinkCop Switzerland, die Gewerkschaft der Polizei - GdP Bundesvorstand und Marco Klingberg vom VelsPol Berlin-Brandenburg e. V. über AfD-Sympathisanten innerhalb der Polizei und das Vertrauensverhältnis der LSBTIQ-Community zur Exekutiven.

https://mannschaft.com/2020/02/03/umfrage-wie-gross-ist-dein-vertrauen-in-die-polizei/?fbclid=IwAR07672AEi2oX5PbQIRQzF9AOy3Zo6Yc4NCt9A4C5x9BUJtrlkvCCtEMxxA

Wie steht es bei der Polizei in Sachen Diskriminierung?

Ausschluss von trans* und inter* Bewerber*innen und nun eines HIV-positiven Bewerbers vom Polizeidienst: Wie steht es bei der Polizei in Sachen Diskriminierung?

Die Siegessäule sprach mit unserem Landesvorsitzenden über die genannten Fälle.

https://www.siegessaeule.de/no_cache/newscomments/article/4440-velspol-landesvorsitzender-ueber-diskriminierung-bei-der-polizei-gegenueber-themen-wie-hiv.html

Streit um Neutralitätsgebot

In der Woche zwischen dem 27. lesbisch-schwulen Stadtfest und dem CSD in Berlin entbrannte eine hitzige Debatte um das Hissen der Regenbogenflagge vor den verschiedenen Polizeidienststellen und der Gestaltung des Polizeisternes auf dem Twitteracount der Berliner Polizei. Die sogenannten "unabhängigen Polizeibeamten" sahen hier einen Verstoß gegen das Neutralitätsgebot. Der Landesverband unseres Mitarbeiternetzwerkes reagierte entsprechend.

Richtungsweisendes Urteil im Abbau von Diskriminierung

VelsPol-Deutschland begrüßt ein Urteil des Verwaltungsgerichts Hannover, das HIV-positive Menschen nicht grundsätzlich vom Polizeidienst ausschließt.

„Es ist ein erster Schritt im Abbau von Diskriminierung in der Polizei von Menschen mit HIV. Es ist allerdings noch ein weiter Weg bis alle Bundesländer und die Bundespolizei zu dieser Einsicht kommen“, so der Bundesvorsitzende von VelsPol-Deutschland Thomas Ulmer.

Diskriminierende Einstellungskriterien bei der Polizei

Neben inter- und transgeschlechtlichen Menschen wird auch Menschen mit HIV, die unter der Nachweisgrenze liegen, Dienstuntauglichkeit unterstellt.

Arbeitsgespräch mit der Polizeipräsidentin

Am vergangenen Montagnachmittag (23. Juli 2018) traf sich der Vorstand des Vereines lesbischer und schwuler Polizeibediensteter Berlin-Brandenburg zu einem fast zweistündigen Arbeitsgespräch mit der Polizeipräsidentin, Frau Dr.Barbara Slowik. Mit anwesend war die Ansprechperson für LSBTI der Polizei Berlin, Frau Anne Grießbach-Baerns.

Queensday

Queensday Potsdam

Im Rahmen des CSD Potsdam nahm die Combo des Landespolizeiorchesters des Landes Brandenburg am Queensday in Potsdam teil. Durch die Teilnahme zeigte die Polizei des Landes Brandenburg, wir sind eine vielfältige Polizei, die sich gegen Homo- und Transphobie einsetzt und gegen Ausgrenzung und Diskriminierung steht. Ein deutliches Zeichen an die queere Community des Landes Brandenburg. Wir als Landesverband begrüßen die Teilnahme der Polizei des Landes Brandenburg sehr.

PayPal

PayPal - Lunchtalk

Am 3. Mai 2018 führte das PayPal-Pride-Team im Berliner Büro des Unternehmens eine Kick-Off-Veranstaltung für ein Ally Programm durch. Das Ally Programm ist ein langfristiges Programm, welches für ein offenes Miteinander wirbt, LGBTI* Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützt und gegen Diskriminierungen einsteht. Auf Einladung des PayPal-Pride-Teams nahm unser Landesvorsitzende Marco Klingberg an einem Lunchtalk teil und stellte den PayPal Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unser Netzwerk sowie unsere umfangreiche Arbeit vor. Es war eine sehr interessante Veranstaltung und wir freuen uns auf eine zukünftige Vernetzung.