Bundesseminar 2015

VelsPol - Bundesseminar 2015 - vom 17.-20. September 2015 an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster

Achtung: Das Bundesseminar ist ausgebucht, derzeit keine weiteren Anmeldungen möglich! Der Bundesvorstand kümmert sich um eine Alternativlösung der Unterbringung!

Informationen und Anmeldung unter: www.velspol.de

Daniel Behrendt

Anfang April 2015 setzte das Land Brandenburg einen Landespräventionsbeauftragten ein. Wir freuen uns, dass diese Stelle durch Daniel Behrendt besetzt wurde, der auch der Leiter der Geschäftsstelle des Landespräventionsrates ist. VelsPol Berlin-Brandenburg wünscht dem Landespräventionsbeauftragten für seine zukünftige Arbeit viel Erfolg und freut sich schon auf eine intensive Zusammenarbeit.

Gedenktafel

Am 24. April 1945 wurden die Polizisten

  • Otto Jordan
  • Reinhold Höpfner
  • Willi Jenoch
  • Bautz (Vorname unbekannt)

durch einen freiwilligen Kollegen aufgrund ihrer Homosexualität mit einem Genickschuss im Polizeibarackenlager ermordet.

Mit einer Gedenkstunde erinnerte am Freitag der Verein lesbischer und schwuler Polizeibediensteter Berlin-Brandenburg (VelsPol Berlin-Brandenburg e.V.) am Polizeiabschnitt 21 in Spandau an das Schicksal der vier Kollegen.  Im Polizeiabschnitt 21 befand sich damals die Polizeiarrestanstalt.

Empfang Rathaus

In diesem Jahr fand vom 18. Juni bis zum 21. Juni 2014 die 7. Konferenz der European Gay Police Association unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit in Berlin statt. Organisiert und durchgeführt wurde diese vom Verband lesbischer und schwuler Polizeibediensteter in Deutschland. Der Landesverband Berlin-Brandenburg unterstützte tatkräftig während der Vorbereitungsphase und während der Konferenz.

Kooperationspartner waren u. a. die Polizei Berlin und das Polizeipräsidium Land Brandenburg.

Hier einige bildliche Impressionen der Tagung: EGPA-Tagung

Ein umfangreicher Pressespiegel unter www.egpa2014.com

VelsPol Team

Ende August Anfang September fanden gleich zwei Tage der offenen Tür der Polizei statt. Zum einen der 2. Tag der offenen Tür im Polizeipräsidium Land Brandenburg in Potsdam am 29. August und der 37. Tag der offenen Tür der Polizei Berlin am 07. September. An beiden präsentierte sich natürlich auch unser Landesverband mit jeweiligen Informationsständen. In Berlin gemeinsam mit den Ansprechpartnern für gleichgeschlechtliche Lebensweisen der Polizei Berlin und der Polizeidirektion 3 und dem Projekt MANEO.

Foto

Eine Woche lang tourten Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender wieder durch das Land Brandenburg. Einen Auftakt fand die 15. T*our am 06. September 2014 in Potsdam. Vertreter unseres Landesverbandes unterstützten mit Ihrer Anwesenheit das Anliegen der vom Verein AndersARTiG e. V. organisierten Aufklärungskampagne. In diesem Jahr wurden die Landkreise Märkisch-Oderland und der Barnim besucht.